Für die Herstellung der wunderschönen Körbe unserer raffinierten Strickkorb- und Taschenkollektionen werden Upcycling-Pullover verwendet. Diese Pullover werden auf lokalen Second-Hand-Kleidermärkten in der Nähe der Webereikooperativen gekauft, mit denen wir im Osten Kenias zusammenarbeiten. Nach dem Waschen wird die Wolle entwirrt und dann zu diesen farbenfrohen Körben geflochten. Die Wolle ist um eine zentrale Struktur aus gedrehtem Sisalgarn gewebt.

Jeder Korb hat ein völlig einzigartiges Design, die Weber genießen die volle künstlerische Freiheit, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Einmal erhielten wir sogar einen schicken Strickkorb, geflochten aus einem upgecycelten, leuchtend rosafarbenen, glitzernden Pullover, der einst jemandes Lieblingspullover gewesen sein muss! In nur vier Tagen können diese talentierten Damen einen zerschlissenen Pullover in eine wundervolle gewebte Schönheit verwandeln.

Um die geflochtenen Körbe in unsere farbenfrohen Tragetaschen, Beuteltaschen und Rucksäcke zu verwandeln, werden die Körbe zu einer örtlichen Gerberei gebracht, wo Riemen aus Rindsleder hergestellt und von talentierten Lederarbeitern befestigt werden.

Die Körbe unserer Nifty Knit-Kollektion sind traditionell als Kiondos (kee-yon/-dohs) bekannt und wurden von Müttern als Hochzeitsgeschenke für ihre Töchter geflochten. Obwohl die Kunst des Kiondo-Webens im Niedergang begriffen ist, sind wir stolz darauf, die kleine Handvoll Gruppen unterstützen zu können, die noch immer das Wollhandwerk praktizieren.

Kaufen Sie hier die Nifty Knit Basket-Kollektion.

Kaufen Sie hier die Nifty Knit Basket Bag-Kollektion.

Kaufen Sie hier die Bucket Bags & Backpack-Kollektion.