Nachdem es uns nun offiziell seit fünf Jahren gibt, denken wir, dass es an der Zeit ist, uns richtig vorzustellen! Wir teilen viele Videoclips und Fotos der Weber und ihrer Arbeit auf unserem Blog und in den sozialen Medien, aber wir richten die Kamera selten auf uns selbst. Wenn Sie also ein Treffen mit uns – Camilla und Holly – und eine Einführung in die Körbe, die Weber und die Funktionsweise des Geschäfts wünschen, schauen Sie sich bitte diesen Film an, den wir Anfang des Jahres gedreht haben …

Es fühlt sich an, als wäre es erst gestern gewesen, dass wir hier mit einer Tasse Tee saßen und Ideen für unseren Blogbeitrag zum vierten Geburtstag niedergeschrieben haben, und nun sitzen wir, umgeben von Körben (was gibt's Neues...?!), bei uns und bereiten einen Pop-up-Laden vor neues Hauptquartier in Chipping Norton – dazu später mehr. Unser fünftes Jahr des Korbverkaufs hat für The Basket Room weitere große Veränderungen mit sich gebracht, deshalb hier eine kurze Tour durch die letzten zwölf Monate in unserer wunderbaren geflochtenen Welt ...

Traditioneller Tanz der Weber in Ghana

Also: Letztes Jahr um diese Zeit bereiteten sich Holly und Camilla auf ihre Reise nach Ghana vor, um die Weber zu treffen, die unsere Moses-Körbe , Hundekörbe und Fahrradkörbe herstellen.

LR Isaac, Francis , Emmanuel und Joseph arbeiten in Ghana an ihren Moses- Körben

Mehr über die Reise können Sie hier lesen, aber die Höhepunkte waren die Erkundung des farbenfrohen Accra zu Fuß, der Anblick einer wirklich großen Gruppe MÄNNER, die zum ersten Mal neben Frauen webten, und eine schwangere Camilla, die als Backgroundtänzerin in einem Musikvideo auftrat (es gibt einen Link zu das Video im Blogbeitrag!)

Camilla lernt das Weben in Ghana

Camilla brachte im Frühjahr dieses Jahres ein kleines Mädchen zur Welt – Arla – und sie ist in Kenia bereits fester Bestandteil des Korblebens.

Die kleine Arla genießt die Weltansicht aus ihrem ghanaischen Moseskorb

Da eine weitere RIESIGE Containerlieferung mit Körben bevorsteht, haben wir unsere Räumlichkeiten im Juli erneut vergrößert. Wir sind jetzt im Worcester Road Industrial Estate zu finden – fünf Gehminuten vom Zentrum des schönen Chipping Norton entfernt – und fünf Fahrminuten von der Daylesford Organic Farm.

Der Basket Room taucht beim Wilderness Festival 2019 auf

Diesen Sommer haben wir mit einem Stand beim Wilderness Festival den Höhepunkt unseres Festivals erreicht, und dieses Jahr haben wir Toast, Anthropologie, Amara und Conran in unserer ständig wachsenden Großhandelsfamilie willkommen geheißen. Im Zeitalter der Fast Fashion und – ein relativ neuer Begriff – „Fast Interiors“ ist es wirklich positiv zu sehen, dass sich so einflussreiche Namen im Einzelhandel für eine ethische und nachhaltige Produktion einsetzen

Camilla und Holly vor Ort für Dreharbeiten, Kenia 2017

Ganz zu schweigen von den 143 unabhängigen Geschäften, die unsere Körbe führen und sich uns anschließen, um die Liebe zu ethischen Körben auf der ganzen Welt zu verbreiten!

Bildnachweis: @bonvoyageinterieur
Von Floristen über Haushaltswarengeschäfte, Gartencenter bis hin zu Lifestyle-Pop-ups und Geschenkartikelläden sind wir allen Menschen hinter diesen wunderbaren Einrichtungen SO dankbar, dass sie uns dabei unterstützt haben, buchstäblich Tausende von Webern und ihren Familien mit ehrlicher, würdevoller Arbeit – und einer lebenswichtigen Arbeit – zu unterstützen Nebenverdienst.

Picknickkörbe und Bolga-Einkaufskörbe – neu für 2019. Bildquelle: @madamepanier

Ein großes Geburtstags-Dankeschön geht an alle Einzelhändler, die uns von Anfang an begleitet haben. Sie waren die entscheidende treibende Kraft hinter unserem Vorstoß in den Großhandel und Ihre Unterstützung hat uns dabei geholfen, immer mehr Korbbestellungen bei den Webereikooperativen aufzugeben. Ihre Unterstützung hat so viel Wachstum ermöglicht und uns geholfen, ein sterbendes Handwerk am Leben zu erhalten.

Bildnachweis: @thefuturekept

Schließlich freuen wir uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass wir DIESE WOCHE einen ganztägigen, stationären POP-UP-SHOP in unserem Lager in Chipping Norton eröffnen werden!

Hier können Sie alle Körbe, die Sie online finden, sehen, anfassen und KAUFEN, außerdem jede Menge Einzelstücke und Korbmuster zu Sonderpreisen.

Unsere Vorschauveranstaltung findet am Donnerstag, den 7. November, von 14:00 bis 20:00 Uhr statt. Kommen Sie also gerne auf ein Glas Sekt vorbei und stöbern Sie in den Hunderten wunderschöner Körbe, die wir in unserem speziellen Laden zum Verkauf anbieten. Ab Freitag, 8. November, sind wir montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Holly trifft Weber auf einer Beschaffungsreise nach Sambia, Oktober 2018

Ein paar lustige Fakten zum Geburtstag für Sie:
  • In diesem Jahr haben wir bisher 16.619 Körbe von Webern in ganz Afrika gekauft. Angesichts der Tatsache, dass wir im Jahr 2016 2550 Körbe gekauft haben, können Sie sich ein Bild davon machen, wie schnell dieses Unternehmen gewachsen ist.
  • Seit unserem Start am 1. November 2014 haben wir 55.568 Körbe hergestellt!
  • Wir haben derzeit 143 Fachhändler, die international von Hawaii bis Singapur verkaufen.
  • Wir arbeiten derzeit mit 3.119 Webern im ländlichen Afrika zusammen
  • Eine Kooperative, mit der wir in Kenia zusammenarbeiten, hat sich seit unserer Partnerschaft vor fünf Jahren vervierfacht – von 48 Webern auf 200.

Holly und Camilla auf ihrer ersten Reise nach Kenia, 2015!

ALLES ist Ihnen zu verdanken. Wir danken Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie unsere Körbe gekauft haben, dass Sie Ihre Korbbilder in den sozialen Medien geteilt haben, dass Sie über The Basket Room gesprochen haben und dass Sie uns dabei geholfen haben, das Bewusstsein für unsere Arbeit und die schönen Körbe, die wir verkaufen, zu schärfen – wir einfach Ohne dich wäre ich nicht hier!

November 06, 2019

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen